Negativwerbung

For additional information call: +VVXXXVVVIII

Das Weltkulturerbe

The World-Cultural-Heritage

 

For additinal information see: www.weltauftrag.de

Ursula Sabisch, Meesenring 4, 23566 Lübeck, Germany

 

An die

Giganten aus Stahl

http://www.giganten-aus-stahl.de/

Kieler Chaussee 1

24214 Kiel

 

Lübeck, 3. Sept. 2010

HEVY METAL 100% and General sick 100% CC/ Worldwide

 

Sehr verehrte Künstler und Geschäftsleute der Alien- Predator.de,

gestern habe ich Ihre „Kunstwerke“ im City- Park Lübeck betrachten müssen, da ging kein Weg daran vorbei!

Nicht nur ich sondern auch viele Mütter mit ihren Kindern gingen tatsächlich an Ihren „Unikaten“ vorbei, doch nicht immer, ohne dass manch ein Kind im Alter von circa 2- 12 Jahren entsprechend reagierte.

Als Beispiel wollte eine sehr junge Mutter ihr circa zweijähriges Kleinkind dazu bewegen, sich Ihren Kunstwerken zu nähern, da es sehr ängstlich auf Ihre schwarzen Metall-Giganten schaute.

Das Kind riss die Augen auf und fing an zu schreien und leicht zu zittern, wobei unbewusst die Mutter ganz offensichtlich ihr Kind auf diese, unsere Gesellschaft vorbereiten wollte, indem sie wohl versuchte, das Kind „abzuhärten“.

Da ich unmittelbar daneben stand, sprach ich die junge Mutter an und musste sie darauf hinweisen, dass die Geschäftsführung des City Parks wohl nicht mehr bei Sinnen sein könne.

Daraufhin wollte die junge Frau wissen, warum das denn so sei und da musste ich ihr mitteilen, dass ihr Kind gerade durch Ihre sogenannten Arbeiten geschockt wurde, was niemand aus der Umgebung übersehen konnte!

Was denken Sie sich eigentlich dabei?

Sie versuchen mit Ihrem kranken Mist möglichst viel Geld und dann auch noch eine Anerkennung zu bekommen.

Mit dem gleichen Prinzip haben Sie sich meist an junge, dynamische Geschäftsführer gewendet, die selbst entweder keine Kinder haben oder deren Kinder schon über das „Gröbste“ hinaus sein werden!

Wenn man sich Ihre Produkte und Ihre Prinzipien ansieht, kann man erkennen, dass Sie unfreie Menschen geworden sind, die eine Demokratie nicht verdienen und auch nicht verstanden haben.

Es kann nicht sein, dass jeder machen kann, was er will, wenn andere darunter leiden müssen oder eine Verletzung der Psyche vorliegt, die man Ihnen und der Geschäftsführung natürlich nicht nachweisen kann!

Es kommt kein Kinderarzt zu Ihnen und beschwert sich oder zeigt Sie an; es kommt nicht das Gesundheitsamt und sperrt den Laden zu; es kommt kein Richter aber es kommt nun eine einzige Person, die ganz offensichtlich noch von allen übrig geblieben ist, eine Kaiserin und bläst Ihnen den Marsch!

Die Realität sieht in der Regel so aus, dass Kleinkinder anfangen von Ihren schwarzen Gestalten zu träumen und davon wach werden.

Es gibt Gebrüll und Gejammer in den Nachtstunden, denn ein Kind macht immer die Eltern für alles verantwortlich, wenn es dem Kind schlecht ergeht.

Der nächste Tag sieht dann ähnlich aus und weitere folgen.

Das Kind kann Sprachstörungen bekommen und das Essverhalten ändert sich. Das Immunsystem fängt diese Reaktionen nicht mehr auf und so kommt es zu diesen und zu jenen Beschwerden oder Störungen. Die Eltern sind genervt bis zum Anschlag und so flüchten dann viele Mütter in die Berufswelt und die Väter machen Überstunden.

Es kommt in der letzten Zeit schon einmal vor, dass ein Vater total die Kontrolle und Nerven verliert, indem er sein oder ein Kind tot schüttelt!

Sie und andere aber kassieren dabei ganz gut ab und können Ihren kranken Arsch in die Sonne legen, während andere arbeiten müssen!

Und nun kommen wir auf den Punkt.

Entweder Sie packen Ihren Mist zusammen und verschwinden mit einer Abfindung des City Parks oder aber Sie regeln diesen Mist entsprechend der Fakten!

Wenden Sie sich bitte an Ihren kaputten Kollegenkreis und fangen Sie und andere gemeinsam an, den Müll auszusortieren, bevor Sie und andere eines Tages aussortiert werden könnten!

In Lübeck werden Sie im City Park Herrenholz einen Anfang einleiten, indem Sie Ihre Ausstellungen auf nur eine Seite der großen Eingangshalle platzieren und diese somit in zwei Hälften aufteilen lassen. Grundsätzlich und ausschließlich dürfen Sie die von Erwachsenen begleiteten Kinder durch die vor Ihrem Mist geschützten Seite hinein lassen, damit für alle anderen Ihr Produkt auf der anderen Seite sichtbar bleiben kann und sich die Verantwortlichen aus Politik und Gesellschaft das Resultat einer vorgeführten Freiheit ansehen können.

Sie und andere werden weiterhin das Geschäft Toy`s u Rush unter die Lupe nehmen und die Sortierarbeiten einleiten.

Weiter geht’s dann im Media Markt und somit in ganz Lübeck, damit erst einmal die Kinder zur Ruhe kommen!

Das Fernsehen und die Zeitschriften, natürlich auch das Internet, ist/ sind somit für Kinder zu sperren, denn dieser Dreck ist auch ganz gezielt an die erkrankte Gesellschaft gerichtet.

Ein Videorekorder oder Kassetten-Rekorder ist für Kinder mit dem entsprechenden Material erlaubt, jedoch eine Fahrt in ein anderes Einzugsgebiet außerhalb Lübecks ist dann für Kinder streng verboten, da diese dann eventuell nicht mehr „abgehärtet“ sind.

Man sollte Ihnen und anderen links und rechts ein`s hinter die Ohren geben und anschließend mit dem Knüppel ein`s auf den kranken Arsch!

Ursula Sabisch

Kaiserin

PS.: Selbst eine „Negativwerbung“ ist nicht schlecht für das Geschäft, nicht war, Sie Ober- Schlauberger!?

*Das Schreiben wurde stilistisch leicht verändert, um eine bessere Verständlichkeit zu erzielen.

 

 

Das Weltkulturerbe OMEGA                    

+OOVIXXLLMLLOXVVIIOO

The World- Cultural- Heritage

www.ursulasabisch.netsempress.net

OMEGA